> > Hotel Topazz in Wien: Durchs Bullauge die Innenstadt sehen

Hotel Topazz in Wien: Durchs Bullauge die Innenstadt sehen

Wien mangelt es ganz sicher nicht an einigen guten Übernachtungsmöglichkeiten. Hier ein Tipp für alle, die beim nächsten Wien-Besuch ein besonderes Hotel in der Innenstadt suchen: das Topazz in Wien.

Das Hotel Topazz in Wien am Lichtensteg 3 ist auffällig und für Passanten ein Hingucker. Als Hotel ist es nicht auf den ersten Blick erkennbar. Bullaugen schmücken die dunkle Fassade bis hinauf in den 9. Stock.

Hotel Topazz in Wien

Hotel Topazz in Wien

Auch der Eingangsbereich: nichts von einem stattlichen Hotel, welches das Topazz tatsächlich ist. Kleine Rezeption, ein paar Sessel, den Lift gut hinter einer Tür versteckt. So sieht das heutzutage aus, wenn ein Hotel zuerst Geld bei der Ausstattung spart und dann hohe Zimmerpreise unter der Rechtfertigung, ein Boutique Hotel oder Designer Hotel zu sein, aufruft. Ein smartes Konzept.

Hotel Topazz in Wien bietet jeden Komfort

Nicht dass der falsche Eindruck entsteht: Das Topazz ist ein gutes und schönes Hotel. Denn die Zimmer sind das, was dieses Hotel auszeichnet. Und damit unterscheidet sich das Hotel Topazz zum Beispiel sehr von jenem Soho Grand Hotel, das ebenfalls als Designer Hotel durchgehen möchte, bei der Qualität der Zimmer aber eine riesige Enttäuschung geliefert hat. Das Hotel Topazz ist neu und bietet jeden Zimmerkomfort, den ein anspruchsvoller Gast sich wünscht.

Das Bullauge gibt dem gesamten Raum jenen Charme, den man nicht vergisst. Die Rundung unten ist gepolstert, so dass man auf der geschmeidig geformten Fensterbank sitzen und ausruhen kann. Sehr clever. So wird das Fenster in diesem vergleichsweise dunklen Zimmer zum Auge zu Welt. Darum unser Rat: Wer in Wien ein Hotel für eine Nacht sucht, das nahe zum Stephansdom liegt, sollte ins Topazz gehen.

Tags

Ähnliche Artikel

Mittagessen Lech: Hier gibt’s drei Tipps für Restaurants

Das gastronomische Angebot in Lech ist enorm. Und nicht immer hat man Lust, auf das richtig gute Abendessen zum Beispiel im Hotel Rote Wand zu warten. Wann immer der Hunger beim Skifahren in Lech kommt: Der Nobel-Skiort lädt zu einem feudalen Mittagessen...mehr erfahren

Lech: Hotel Rote Wand in Zug muss Mängel beseitigen

Skifahren in Lech 2014: Wintersport hat seinen Preis, und die Hotelsuche stellt eine Herausforderung dar. Zu viele Hotels in Österreich kompensieren Defizite beim Service oder bei der Ausstattung mit Freundlichkeit und gutem Essen. Schauen wir uns Lech...mehr erfahren

Das Restaurant Joma in Wien verwöhnt seine Gäste morgens wie abends

Das Restaurant Joma in der Innenstadt von Wien verströmt einen Flair, den man in der Stadt der Traditionen so nicht vermutet. Jung, modern, stylish. Und das Essen ist auch noch gut. Das Restaurant liegt in der Innenstadt von Wien gegenüber vom Hotel...mehr erfahren

Ski-Urlaub im Hotel Gotthard in Lech – wenn man Skizirkus vermeiden will

Nun sind wir so weit, eine echte Empfehlung für den Ski-Urlaub auszusprechen. Unser Reiseportal myEntdecker hat ja längst die beste Übersicht zum Ski-Urlaub veröffentlicht. Jetzt werden wir konkreter: Fahren Sie nach Lech am Vorarlberg! Die Gegenfrage...mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen