> > Mittagessen Lech: Hier gibt’s drei Tipps für Restaurants

Mittagessen Lech: Hier gibt’s drei Tipps für Restaurants

Das gastronomische Angebot in Lech ist enorm. Und nicht immer hat man Lust, auf das richtig gute Abendessen zum Beispiel im Hotel Rote Wand zu warten. Wann immer der Hunger beim Skifahren in Lech kommt: Der Nobel-Skiort lädt zu einem feudalen Mittagessen ein. Aber wohin soll man in Lech gehen?

Auf „Unterwegs erlebt“ geben wir drei Tipps für ein gutes und nicht zu teures Mittagessen in Lech 2014. Natürlich haben die drei Hinweise keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für weitere Tipps sind wir immer dankbar!

Mittagessen Lech in der Ambrosius Stube

Ambrosius Stube Lech

Ambrosius Stube Lech

Die Ambrosius Stube in Lech liegt direkt in der Rüfipassage 229 unterhalb von der Rüfikopfbahn, also im Ortskern von Lech, und nennt sich selbst „das Wirtshaus mit Herz“. Beim Andrang, der zur Mittagsstunde herrscht, bleibt kaum Zeit für Herzenswärme. Alles muss schnell gehen. Umso erstaunlicher, mit welcher Qualität das Essen gereicht wird. Der Toast mit Schinken und der Salat mit Brathendlstreifen: absolut in Ordnung und schmackhaft. Besonders erfreulich: das Kindermenü. Es ist sehr umfangreich, und mit so lustigen Namen mit „Batman Menü“ wird jedes noch so langweilige Essen für Kinder irgendwie interessant. Und dann essen die Kleinen tatsächlich.

Mittagessen Lech in der Pizzeria Don Enzo

Don Enzo in Lech

Don Enzo in Lech

Das Restaurant der Pizzeria Don Enzo liegt an der Bushaltestelle Postamt Lech, also unterhalb des Hanges, wo die Kinder-Skischule Lech die Kleinen unterrichtet. Die Lage hat natürlich einen großen Vorteil: Während die anderen Restaurants an der Piste mit Heerscharen von Kindergruppen besetzt und entsprechend laut sind, geht in der Pizzeria Don Enzo etwas gesitteter zu. Und das, obwohl die Pizzeria nur ein paar Meter entfernter liegt. Die Pizza-Auswahl ist enorm, und jede Pizza kommt aus dem Steinofen und schmeckt. Das Personal ist flexibel genug, Sonderwünsche anzunehmen und Zutaten zu mischen.

Mittagessen Lech in der Skihütte Schneggarei

Skihütte Schneggarei in Lech

Skihütte Schneggarei in Lech

Die Skihütte Schneggarei liegt neben der Schlegelkopfbahn etwas abseits vom großen Rummel, vielleicht 50 Meter von der Hauptstraße entfernt. Das heißt aber nicht, dass hier mittags nichts los ist. Im Gegenteil. Die vielen Reservierungen macht es spontanen Besuchern schwer, einen Tisch auf den zwei Etagen des Holzbaus zu finden. Nur wer einen Tisch hat, der darf sich freuen. Die Atmosphäre in diesem Restaurant ist so gut wie das Essen. Die Wände sind komplett aus Holz und die Räume urgemütlich. Salat, Nudeln, Pommes: Hier wird jeder Gast satt. Wir empfehlen den Besuch nach dem Mittag, so 14 Uhr – dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, einen Platz zu finden.

Tags

Ähnliche Artikel

Lech: Hotel Rote Wand in Zug muss Mängel beseitigen

Skifahren in Lech 2014: Wintersport hat seinen Preis, und die Hotelsuche stellt eine Herausforderung dar. Zu viele Hotels in Österreich kompensieren Defizite beim Service oder bei der Ausstattung mit Freundlichkeit und gutem Essen. Schauen wir uns Lech...mehr erfahren

Das Restaurant Joma in Wien verwöhnt seine Gäste morgens wie abends

Das Restaurant Joma in der Innenstadt von Wien verströmt einen Flair, den man in der Stadt der Traditionen so nicht vermutet. Jung, modern, stylish. Und das Essen ist auch noch gut. Das Restaurant liegt in der Innenstadt von Wien gegenüber vom Hotel...mehr erfahren

Hotel Topazz in Wien: Durchs Bullauge die Innenstadt sehen

Wien mangelt es ganz sicher nicht an einigen guten Übernachtungsmöglichkeiten. Hier ein Tipp für alle, die beim nächsten Wien-Besuch ein besonderes Hotel in der Innenstadt suchen: das Topazz in Wien. Das Hotel Topazz in Wien am Lichtensteg 3 ist...mehr erfahren

Ski-Urlaub im Hotel Gotthard in Lech – wenn man Skizirkus vermeiden will

Nun sind wir so weit, eine echte Empfehlung für den Ski-Urlaub auszusprechen. Unser Reiseportal myEntdecker hat ja längst die beste Übersicht zum Ski-Urlaub veröffentlicht. Jetzt werden wir konkreter: Fahren Sie nach Lech am Vorarlberg! Die Gegenfrage...mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen