> > Oase im Hotel InterContinental am Times Square in New York

Oase im Hotel InterContinental am Times Square in New York

20121201-181931.jpg
Schon dieser Eingangsbereich: Das New Yorker Midtown-Hotel InterContinental am Times Square begrüßt den Gast mit einem asiatisch anmutenden Wintergarten im Rücken der Rezeption.

Dreht man sich um, wartet eine geschmackvolle und abwechslungsreiche Lobby mit Panorama-Fenstern zur 44th Straße, einladend zum Rausschauen. Der Kamin, wenn auch mit Gas betrieben, schafft Gemütlichkeit. Das Hotel InterContinental, zwei Blocks vom Times Square entfernt, besticht mit seiner Ruhe inmitten der niemals ruhenden Stadt. Das Personal in dieser Oase ist zuvorkommend und höflich, selbst in Momenten, da Reisende aus aller Welt zum Empfang hetzen und Luxus-Service verlangen.

Das Ambassador-Programm verschönt den Hotelbesuch im InterContinantal

Besten Service genießt der, der einen kleinen Trick im Hotel InterContinental kennt: das Ambassador-Programm. Die einjährige Mitgliedschaft im Ambassador-Programm kostet zwar im ersten Jahr 200 Dollar, die Vorteile aber sind überzeugend: garantiertes Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie, kostenloser Internetzugang über WLAN, auf Wunsch Late-Check-Out bis 16 Uhr und, jetzt kommt’s, eine Gratis-Nacht übers Wochenende irgendwann in den nächsten zwölf Monaten. Da macht sich das kleine Invest kurzfristig bezahlt. Das Hotel InterContinental am Times Square in New York City: eine dringende Empfehlung für alle, die ein neues und sauberes Hotel mit bester Verkehrsanbindung beanspruchen und kein Boutique- oder Szene-Hotel wie das Hotel On Rivington oder Luxus wie im New York Palace.

Tags

Ähnliche Artikel

Essen im Grand Central New York: Es gibt nicht nur Oyster Bar

Der vielleicht schönste Bahnhof der Welt liegt mitten in Manhattan, New York City. Vom Times Square einfach die 44. Straße Richtung Osten gehen: Man kann den Grand Central nicht verpassen. Und der steckt voller Überraschungen. Essen im Grand Central...mehr erfahren

Boom Boom Room New York mit Blick über Manhattan

Es gibt Bars, bei denen völlig egal ist, welches Publikum dorthinkommt: Die Bar ist trotzdem überwältigend. Zum Beispiel der Boom Boom Room im Standard Hotel in New York City. Der Boom Boom Room New York liegt im 18. Stock des Standard Hotels, also...mehr erfahren

Lech: Hotel Rote Wand in Zug muss Mängel beseitigen

Skifahren in Lech 2014: Wintersport hat seinen Preis, und die Hotelsuche stellt eine Herausforderung dar. Zu viele Hotels in Österreich kompensieren Defizite beim Service oder bei der Ausstattung mit Freundlichkeit und gutem Essen. Schauen wir uns Lech...mehr erfahren

Midtown New York oder Soho: Frage von Stil und Business

Seit der Times Square von Heerscharen von Besuchern bevölkert wird, die Restaurants entsprechend ihre Speisekarte auf allgemeine Verträglichkeit umgestellt und den Mainstream gefunden haben, ist Midtown New York in Manhattan etwas in Verruf geraten....mehr erfahren

Kommentare

    Eine Antwort hinterlassen