> > Das Restaurant Joma in Wien verwöhnt seine Gäste morgens wie abends

Das Restaurant Joma in Wien verwöhnt seine Gäste morgens wie abends

20140101-100320.jpg

Das Restaurant Joma in der Innenstadt von Wien verströmt einen Flair, den man in der Stadt der Traditionen so nicht vermutet. Jung, modern, stylish. Und das Essen ist auch noch gut.

Das Restaurant liegt in der Innenstadt von Wien gegenüber vom Hotel Topazz und entfaltet seine Qualität erst beim zweiten Hinsehen. Das Ecklokal am Hohen Markt 10-11 wirkt etwas unscheinbar, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Farben eher gedämpft gewählt wurden. Für den Gast ist das sehr angenehm: Nichts im Joma ist aufdringlich. Und streng genommen, ist das Joma nicht nur Restaurant. Morgens ab 8 Uhr ist das Joma ein Café, wo man zum Frühstück berühmte ORF-Journalisten beim Zeitungslesen beobachten könnte.

Und erst gegen Abend verwandelt sich das Joma in einen Hotspot von Wien, wo zum Dinner Filetsteak, Entrecote und, natürlich, ein gutes Wiener Schnitzel angeboten werden. Sehr zu empfehlen zur Vorspeise: Tuna Sashimi und Advokado-Papaya-Salat.

Das Restaurant Joma verwöhnt seine Gäste morgens wie abends.

Raucher wie Nichtraucher lieben das Restaurant Joma. Anders als in Deutschland vermengen sich in Österreich beide Gruppen in Restaurants in einer Qualmwolke, weil das Nichtrauchergesetz nicht gilt, und nerven sich gegenseitig. Man kann das in Österreich tatsächlich noch erleben: dass man in ein Restaurant kommt, und einem schlägt eckliger Zigarettenrauch entgegen. Nicht so im Joma.

Im Restaurant Joma trennt eine Glasscheibe direkt an der Bar die Raucher von den Nichtrauchern, so dass Frieden herrscht: Die Raucher müssen mit ihrer Zigarette nicht ins Freie fliehen und genießen den Joma-Style uneingeschränkt. Die Musik, das Licht, den Service. Und die Nichtraucher atmen auf.

Tags

Ähnliche Artikel

Das Restaurant Locks in Hamburg ist immer einen Ausflug wert

Natürlich kennen echte Hamburger das Restaurant Locks, dieses urige Schleusenhau im Stadtteil Poppenbüttel. Es liegt aber so versteckt, dass es sicherlich noch als Geheimtipp durchgeht. Das Restaurant Locks in Hamburg lädt nicht nur zum Essen morgens,...mehr erfahren

Mittagessen Lech: Hier gibt’s drei Tipps für Restaurants

Das gastronomische Angebot in Lech ist enorm. Und nicht immer hat man Lust, auf das richtig gute Abendessen zum Beispiel im Hotel Rote Wand zu warten. Wann immer der Hunger beim Skifahren in Lech kommt: Der Nobel-Skiort lädt zu einem feudalen Mittagessen...mehr erfahren

Lech: Hotel Rote Wand in Zug muss Mängel beseitigen

Skifahren in Lech 2014: Wintersport hat seinen Preis, und die Hotelsuche stellt eine Herausforderung dar. Zu viele Hotels in Österreich kompensieren Defizite beim Service oder bei der Ausstattung mit Freundlichkeit und gutem Essen. Schauen wir uns Lech...mehr erfahren

Hotel Topazz in Wien: Durchs Bullauge die Innenstadt sehen

Wien mangelt es ganz sicher nicht an einigen guten Übernachtungsmöglichkeiten. Hier ein Tipp für alle, die beim nächsten Wien-Besuch ein besonderes Hotel in der Innenstadt suchen: das Topazz in Wien. Das Hotel Topazz in Wien am Lichtensteg 3 ist...mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen