> > Soho Restaurant Felix direkt neben dem Soho Grand Hotel

Soho Restaurant Felix direkt neben dem Soho Grand Hotel

Soho Restaurant Felix direkt neben dem Soho Grand Hotel

Das Restaurant Felix in Soho (New York) von außen

Beim Essen steht New York immer im Verdacht, besonders teuer oder besonders billig zu sein. Da gibt’s zum Beispiel das Restaurant ABC Kitchen, das Reservierungen nur Wochen im voraus zulässt und dann ein tiefes Loch in die Haushaltskasse reißt. Aber McDonnald’s ist halt keine Dauerlösung… Hier also mal ein anderer Tipp, einer aus der Mittelklasse: das Soho Restaurant Felix im angesagten Stadtteil Soho.

Restaurant Felix in Soho (New York) von innen

Restaurant Felix in Soho innen

Die Lage vom Restaurant Felix ist einzigartig: Es liegt in New York direkt an der Straßenecke neben dem Soho Grand Hotel, also am West Broadway in unmittelbarer Nähe zur Canal Street, Chinatown. Das Lokal fällt sofort auf: Die Fenster sind weit und einladend geöffnet, die Tische stehen zum Teil auf der Schwelle vom Fensterrahmen.

Soho Restaurant Felix von innen

Wer hier sitzt, bekommt Soho live mit, positiv wie negativ: das Flanieren der Damen, die vom Shopping kommen, ebenso wie den Straßenverkehr Richtung Uptown. Nun, das ist New York und bei weitem besser, als das Essen in der Lobby des benachbarten Soho Grand Hotel zu bestellen. Dessen Flair verflüchtigt sich beim näheren Hinsehen schnell.

Darum ins Restaurant Felix gehen, wenn man in der Nähe ist. Die Küche ist französisch. Der Gast bekommt hier Salade Nicoise wie Steak Tartare vom Feinsten. Natürlich kann man nicht verhindern, dass die Kellner ständig darauf aus sind, weitere Getränke anzudrehen. Doch das gehört in Amerika dazu. Die Weinkarte ist okay und nicht überteuert. Eine ruhige Ecke kann man nicht erwarten: Der Raum ist überschaubar, aber nett eingerichtet. Der perfekte Platz für Smalltalk am Mittag oder Abend, nicht für Business. Das Frühstück wurde nicht getestet. Da bietet sich ohnehin das nicht weit entfernte Cafe Bubby’s in Tribeca an, wo es die vielleicht besten Pfannkuchen von New York gibt.

Tags

Ähnliche Artikel

Essen im Grand Central New York: Es gibt nicht nur Oyster Bar

Der vielleicht schönste Bahnhof der Welt liegt mitten in Manhattan, New York City. Vom Times Square einfach die 44. Straße Richtung Osten gehen: Man kann den Grand Central nicht verpassen. Und der steckt voller Überraschungen. Essen im Grand Central...mehr erfahren

Boom Boom Room New York mit Blick über Manhattan

Es gibt Bars, bei denen völlig egal ist, welches Publikum dorthinkommt: Die Bar ist trotzdem überwältigend. Zum Beispiel der Boom Boom Room im Standard Hotel in New York City. Der Boom Boom Room New York liegt im 18. Stock des Standard Hotels, also...mehr erfahren

Midtown New York oder Soho: Frage von Stil und Business

Seit der Times Square von Heerscharen von Besuchern bevölkert wird, die Restaurants entsprechend ihre Speisekarte auf allgemeine Verträglichkeit umgestellt und den Mainstream gefunden haben, ist Midtown New York in Manhattan etwas in Verruf geraten....mehr erfahren

Nur für harte Jungs: Jimmy’s Corner mit legendärem Boxtrainer am Tresen

Besonders einladend wirkt der Eingang sicherlich nicht: "Jimmy's Corner" prangt in Großbuchstaben auf dem Zeltvorbau. Die Türe knarzt, Biergeruch strömt heraus. Das also ist die berühmte Boxer-Kneipe von Jimmy Glenn in New York. Für Deutsche kommt...mehr erfahren

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen